Gemütlich Radeln in unseren Flusstälern

Radeln an der Saarschleife

Wunderschönes Saartal

Radeln an der Saarschleife

Mit dem Rad in die Römerstadt Trier

Radeln an der Saarschleife

Schlosspark Saareck

Radeln an der Saarschleife

Aussichtspunkt Cloef

Radeln an der Saarschleife

Alter Turm in Mettlach

Radeln an der Saarschleife

Gourmet-Tour

6 Tage Radurlaub mit Gepäcktransfer

Leistungen

  • 6 x Übernachtung/Frühstück
  • im Doppelzimmer/Dusche/WC
  • Gepäcktransfer
  • Tischreservierungen

Preise

  • pro Person: 459,- €
  • Einzelzimmerzuschlag: 105,- €

Beschreibung

Erleben Sie die kulinarische Seite des Dreiländerecks. Von Mettlach radeln Sie auf dem Saarradweg durch die Saarschleife über den Saargau nach Frankreich. Genießen Sie die lothringische Küche in herzlicher Atmosphäre. Weiter führt die Tour vorbei am mittelalterlichen Ort Rodemack nach Frisange in Luxemburg. Im Restaurant Léa Linster, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, ist ein Tisch für Sie reserviert. Lassen Sie sich verwöhnen von der Grande Cuisine der Meisterköchin. Von Frisange geht es nach Remich an die Obermosel.

Ob Sie auf der Luxemburgischen Seite des Flusses eine der herzvorragenden Sektkellereien besuchen oder auf der deutschen Seite bei einem der vielen Winzer einkehren, es wird Ihre Gaumen verwöhnen. Am Flusslauf der Obermosel entlang radeln Sie über das idyllische Weinörtchen Nittel nach Trier. Die kurze Tagesetappe lässt Zeit die älteste Stadt Deutschlands auf den Spuren der Römer zu besichtigen. In Trier-Olewig, im Restaurant Weinhaus-Becker, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen, genießen Sie ein zweites Mal die hervorragende Küche der Region.

Die letzte Etappe führt durch das Konzer Tälchen an der Saar entlang und an Weinbergen vorbei zurück nach Mettlach. Saarburg, die Saarweinmetropole lädt auf dieser Strecke zum Verweilen und Besichtigen ein.

Zurück