Gemütlich Radeln in unseren Flusstälern

Radeln an der Saarschleife

Wunderschönes Saartal

Radeln an der Saarschleife

Mit dem Rad in die Römerstadt Trier

Radeln an der Saarschleife

Schlosspark Saareck

Radeln an der Saarschleife

Aussichtspunkt Cloef

Radeln an der Saarschleife

Alter Turm in Mettlach

Radeln an der Saarschleife

Weinland-Grenzland-Saarland

6 Tage Radurlaub mit Gepäcktransfer

Leistungen

  • 6 x Übernachtung/Frühstück
  • im Doppelzimmer/Dusche/WC
  • Gepäcktransfer
  • ausführliche Tourbeschreibung
  • 1 Radwanderkarte pro Gruppe

Preise

  • pro Person: 469,- €
  • Einzelzimmerzuschlag: 105,- €

Beschreibung

Eine etwas anspruchsvollere Tour, die Sie mit einer herrlichen Landschaft und eindrucksvollen Ausblicken belohnen wird. Sie radeln von Mettlach auf dem Saarradweg bis Saarlouis, das von Sonnenkönig Ludwig XIV. 1680 gegründet wurde. Er gab der Stadt seinen Namen und den frankophilen Einschlag – eine Stadt mit besonderem Ambiente.

Am zweiten Tag radeln Sie auf dem gut ausgeschilderten Saarlandradweg vorbei am Weltkulturerbe Völklinger Hütte, unter den Laubbäumen der hügeligen Landschaft des Warndtwaldes nach Überherrn. Die mittelalterliche Burgstadt Berus liegt auf Ihrem weiteren Radelweg nahe der französischen "Grünen Grenze". Entlang dem Bildhauersymposium „ Steine an der Grenze“ geht es weiter ins Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Auf dem Moselradweg erreichen Sie die 2000jährige Stadt Trier. Die letzte Etappe führt an den Weinbergen des Saartals vorbei nach Mettlach. Auf dieser Tour erwarten den Weinliebhaber drei unterschiedliche Anbaugebiete an Mosel und Saar.

Zurück